WAS IST HARZKIND?

Heimatliebe und viel mehr!

HARZKIND startete im September 2015 als Harzer-Heimatliebe-Projekt. Mit viel Leidenschaft und Engagement initiiert von Elke Roch, Dietrich Kühne und Melanie Funke & ihrem Agentur-Team Anfang September 2015. 

Kampagnen wurden gestartet, ein Shop entstand, Elke Roch entwickelte ein Tagesreisen-Konzept namens "HARZlandung". Die Resonanz war und ist durchgehend so überwältigend, dass vor allem Melanie Funke & Team das Projekt mit voller Kraft weiter entwickelten und deshalb ab Januar 2017 nun auch als Agentur unter dem Namen HARZKIND agieren.

HARZKIND ist unparteiisch und deshalb völlig frei in der Umsetzung der Ideen für die Region. Jeder kann das "Projekt: Heimatliebe" auf verschiedene Art und Weise unterstützen. Bürger und Unternehmen. Geht es der Region gut, geht es uns allen gut.

Der Harz hat viele wunderbare Facetten und eine hohe Lebensqualität, dies möchten wir wieder mehr ins Bewusstsein rücken. Wir möchten den Harzern, die gerne hier leben, Werkzeuge an die Hand geben, Flagge zu zeigen!  Hierbei können die Harzer vor allem selbst mitwirken, selbst was bewegen, aber auch unsere volle Kreativ-Power nutzen! Es wird Aktionen geben, Events, Kampagnen, SocialMedia-Gewinnspiele, und vieles mehr – habt Ihr Ideen? Braucht Ihr unsere Unterstützung? Schreibt uns an.

Lebst Du gern im Harz?
Dann bist Du ein HARZKIND!
Zeig‘ Flagge!

Mach mit bei unseren HARZKIND-Aktionen und trage die Botschaft „Home Is Where Your Harz Is.“ mit uns nach außen! … z.B. auf Deinem Shirt … oder teile unsere Posts und Bilder auf den Social Media Plattformen.

WER SIND DIE INITIATOREN des Heimatliebe-Projektes?

Wir drei sind echte HARZKINDER! Uns verbindet eine langjährige vertraute Zusammenarbeit, aber vor allem auch die Liebe zu unserem Heimatstandort Osterode am Harz. HARZKIND wird von uns mit hohem Eigenengagement und Einsatz betrieben. Hauptberuflich begleiten wir umfassend Kunden in allen Bereichen der Kommunikation auf dem Markt.

DIE BESONDERHEIT:

Wir als Initiatoren können unsere und Eure Ideen für HARZKIND komplett selbst und auf hohem Niveau fachgerecht in allen Medien (Web, Print, Film) umsetzen. Ihr findet unsere drei Unternehmen alle unter einem Dach: in der Bahnhofstraße 10, 37520 Osterode am Harz.

Melanie Funke Inhaberin der Agentur HARZKIND GmbH. Mein Harz schlägt für Design, Brands, Websites, Imagefilme… www.harzkind.de

Dietrich Kühne Geschäftsführer Kroesing Media GmbH & Co. KG Mein Harz schlägt für Fotografie, Film, Druck, USCHI-Magazin www.kroesing.de

Elke Roch Inhaberin „Zapalott“ Mein Harz schlägt für Marketingplanung und Begleitung, Veranstaltungen www.zapalott.de  und Tagesreisen in den Harz www.harzlandung.de 

WAS SIND DIE ZIELE VOM
"Projekt: Heimatliebe"? 

  • Die hohe Harzer Lebensqualität, die Vorteile des Hier-Lebens und die Vielfältigkeit des Harzes neu in das Bewusstsein der Harzer rücken und für jeden Einzelnen emotional erlebbar machen.
  • Die Entwicklung eines neuen positiven Harzer (Selbst-)Bewusstseins nach innen mit einer dadurch entstehenden anziehenden Ausstrahlung nach außen und damit das gemeinsame Erreichen einer Magnetwirkung für die Region.

WER IST DIE ZIELGRUPPE?

Menschen, die gern im Harz leben, gelebt haben, Heimkehrer und neue Harzkinder (Zuzügler). Einfach jeder, der sich als HARZKIND fühlt! Bist Du ein HARZKIND?

WARUM GIBT ES DIESES PROJEKT?

Der Harz hat kein greifbares Image. Und wenn, … dann liegt oft Staub drauf! Hey, Harzkinder! Der Harz ist das neue Sylt! Die Holländer wissen es schon längst!

Wir wissen, dass es hier Probleme zu lösen gibt. Wie überall. Diese ignorieren wir nicht. Die Probleme gehören unserer Meinung nach in die Hände von Politik und Bürgerinitiativen. Wir sind Marketing-Menschen und bleiben bei unseren Leisten: wir tun, was wir KÖNNEN, Stärken kommunizieren, die Menschen emotional abholen! Eine Studie (siehe Studie aus Buch Attila Hildmann) hat übrigens bewiesen, dass Menschen, die Hoffnung haben und positiv nach vorn schauen können um Jahre länger leben!

WAS BEINHALTET DIESES PROJEKT?

Wir werden euch nach und nach Kanäle zur Verfügung stellen, um ganz einfach und mit viel Spaß „Flagge für den Harz“ zeigen zu können. Dabei werden sowohl schon vorhandene Maßnahmen mit einbezogen, als auch völlig neue Ideen entwickelt. Dazu gehören:

  • Web-Präsenz
  • Starke Social Media Präsenz (mit Sharing-Möglichkeiten und Mitmachfunktionen
  • Image-Kampagnen (Anzeigen, Flyer, Plakate, Großplakate…) auf unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet (junge Menschen, Familien, Fachkräftegewinnung außerhalb etc.)
  • Öffentlichkeits-/Presse-Arbeit
  • Shop mit „coolen“ HarzKind-Produkten von ausgesuchten Harzkünstlern
  • (Bewerbt Euch mit Euren Produkten für unseren Shop!)
  • Promotion-Aktionen (Schön hier, Beweg Deinen A…im Harz, Wie früher… usw.)
  • Kino-Imagefilm (Kino Herzberg, Goslar, weitere)
  • Präsenz auf Events und eigene Events (Harzpartys, Sport-Events, kulinarische Klein-Events)
  • Integration der Bürger und Städte selbst! Die Bürger/Städte/Vereine etc. können sich mit Ideen und Wünschen einbringen, oder auch tatkräftig selbst mitwirken.
  • Netzwerkbildung mit anderen guten Harzmedien/HarzMachern!
  • Download- Kleinigkeiten zur Verbreitung und Verwendung (Klingelton, Wallpaper…)

Über diese Kanäle wird zum Mitmachen aufgerufen, aber auch die Region von Ihrer positiven Seite vorgestellt. Die Botschaft wird bildlich über „Harzgesichter“ vermittelt, die gern hier im Harz leben. Prominente, aber auch „Lieschen Müller“ von nebenan.

Jeder hat eine persönliche Botschaft, warum er gern hier lebt und was ihn begeistert. Was ist Deine?

WER KANN UNS UNTERSTÜTZEN?

Unterstützen kann uns jeder, der Interesse daran hat, den Harz nach vorn zu bringen. Durch Mitmachen bei den Aktionen, Ideen einbringen, Spenden,…

  • Städte „am/im Harz“
  • Vereine, Vereinigungen, Interessengemeinschaften
  • Wirtschaftsverbände
  • Die Bürger selbst

WAS IST DER NUTZEN FÜR DIE HARZER UND DIE UNTERSTÜTZER?

Durch Imagesteigerung der Region anziehende Magnetwirkung – deutschlandweit: Menschen (z. B.  auch Fachkräfte) fühlen sich angezogen von der Harzer Lebensqualität

Entwicklung von individuellen HARZKIND-Medien/Maßnahmen (Teilkampagne möglich z. B. für Fachkräfte-Gewinnung mit konkreten Gründen, warum man im Harz einfach besser lebt: stressfreier, kurze Wege, saubere Luft, gute Wasserqualität, weniger Kriminalität, unbegrenzte Sportmöglichkeiten, zurück zur Natur, Parkplatz-Paradies, Shopping-Meilen (z.b. Bad L. und Goslar). Hier lassen wir Zugezogene und Heimkehrer selbst sprechen.

Junge Menschen möchten auf einmal hier bleiben! „Generation Y“:

Wir haben hier ALLES, was ihr braucht!

Die Unterstützer werden auf der Website genannt und auf Flyern, etc. bei Teilprojekten! Alle Aktionen werden auf unserer Website veröffentlicht.

MITSPRACHERECHT DER UNTERSTÜTZER

Die Unterstützer (und auch Bürger) können Aktionen und Projekte vorschlagen und Wünsche äußern, zum Teil auch selbst mitmachen. Die Entscheidung darüber, welches Teil-Projekt/Event etc. umgesetzt wird, bleibt in unseren Händen. Langjährige Erfahrung im Bereich Marketing und Werbung macht es uns leicht Aufwand und Nutzen abzuwägen und ob genug Ressourcen (Zeit, Geld, Helfer…) zur Verfügung stehen. Bei vielen Projekten wird die Machbarkeit ganz klar von der finanziellen Unterstützung abhängig sein.

Je mehr Unterstützer, desto mehr können wir zusammen bewegen! Warum sollte immer nur die „Südtirol“-Werbung abends im TV über den Bildschirm flimmern?

Der Harz ist das neue Sylt!

Übrigens: Die Holländer und die Berliner wissen das schon längst ...